Ilbeshausen-Hochwaldhausen
ein ganz besonderer Ort

Der erloschene Vulkan im Vogelsberg

Der Vogelsberg ist mit einer Höhe von 773 m, zentral in Deutschland und Hessen gelegen. Geographisch gesehen ist er ein Mittelgebirge und Teil des osthessischen Berglandes. Obwohl er das größte zusammenhängende vulkanische Basaltmassiv in Europa darstellt, ist er recht unbekannt. Die hügelige Landschaft auf dem letzten, vor 15 Millionen Jahren erloschenen Vulkan Europas, bietet vielfältige Attraktionen für Familien, Senioren und Sportler, und ist die perfekte Kulisse für Erholung, Ruhe, Wanderung und Erlebnis. Der Vogelsberg liegt im Städtedreieck Frankfurt – Gießen - Fulda und ist von allen Seiten gut erreichbar.

wald, sonne, sommer, hochwaldhausen, ilbeshausen, hoherrotskopf

Kurort seit über 100 Jahren

Am Südosthang des Vogelsberges, mitten in Hessen, liegt der Ort Ilbeshausen-Hochwaldhausen, der im Jahre 1956 von dem Lande Hessen das Prädikat Luftkurort erhielt, das er bis heute führen darf. Mit ca. 1100 Einwohnern gehört er zur Großgemeinde Grebenhain.

Während der Ortsteil Ilbeshausen im Jahr 2012 seine 1000 Jahrfeier feierte, wurde Hochwaldhausen 1903 als Kurort von Jean Berlit gegründet. In den 20 und 30iger Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde Hochwaldhausen durch Reformschulen, der Dürerschule, später der Bergschule, bekannt, zu deren berühmtesten Schüler Klaus und Erika Mann gehörten

Das ehemalige Genesungsheim der AOK Kassel beherbergt heute in erweiterter Form die Vogelsbergklinik, eine Fachklink für Psychotherapie und Psychosomatik.

Hochwaldhausen und der Oberwald

Hochwaldhausen liegt direkt am Rande des Oberwaldes, dem komplett bewaldeten Zentrum des Vogelberges. Es ist eingebettet in ein Hochtal, dem „sagenumwobenen“ Schwarzbachtal und umgeben von einer herrlichen Wiesen- und Heckenlandschaft. Hochwaldhausen zeichnet sich durch ein besonders angenehmes, kräftiges und anregendes Klima aus.


Natur pur
Ausgangspunkt für viele Aktivitäten

In Hochwaldhausen verbinden sich die Ausläufer des Oberwaldes harmonisch mit den Kuranlagen. Hier befinden sich: Kneippbecken, beheiztes Freischwimmbad mit schöner Liegewiese, Kinderplanschbecken, Beachvolleyballplatz und Minigolfanlage

Der Luftkurort ist sowohl für den aktiven Wanderer, als auch für den gemütlichen Spaziergänger ein idealer Ausgangspunkt für große und kleine Wanderungen. Auf den verschiedenen kurzen oder langen Rundwanderwegen befinden sich lehrreiche Informationstafeln über den Lebensraum der Waldtiere und über Schutz- und Erholungsfunktionen des Waldes

Auch für Fahrrad- oder Inlinefahrer kann Hochwaldhausen Ausgangspunkt sein, denn von hier aus kann man den Vulkan- Radweg erkunden. Auf der ehemaligen Bahntrasse lässt es sich angenehm fahren, da diese im Gegensatz zum restlichen Vogelsberg wenige Steigungen hat. Die Omnibusse des "Vogelsberger Vulkan-Express“ mit ihren großen Fahrradanhängern bieten von 1. Mai bis Ende Oktober die kostenlose Mitnahme von Fahrrädern an. Entlang des Vulkanradweges kann man bequem in die Busse zusteigen – egal ob als Wanderer oder Radsportler

Für die kleinen Gäste sind der Spielplatz mit Streichelzoo und Ententeich gerne aufgesuchte Orte. Inmitten von Schafen, Ziegen, und Enten bietet dieser idyllisch angelegte Erlebnispark den Erwachsenen eine Verschnaufpause und Kindern einen Lieblingsplatz.

Ein Wohnmobilstellplatz mit sanitären Einrichtungen ist vorhanden.

Geheimtipp unter den Ausflugszielen
in Hessen

Hochwaldhausen in ist ein gewachsener Kurort und seit 1956 ausgewiesener Luftkurort, mit einer unvergleichlichen Natur und einem gesunden Klima.

Der ruhige, am Rande des Oberwaldes im Vogelsberg gelegene Ort, bietet Familien, Senioren und Sportlern vielfältige Attraktionen, und ist die perfekte Kulisse für Erholung, Ruhe, Wanderung und Erlebnis.

Nicht weit von Hochwaldhausen entfernt ist der Erlebnisberg Hoherodskopf, sowie das „Vulkaneum“ und der „Vogelpark“ in Schotten - mit vielen Tieren, Spielplatz und Sinnesgarten. Weitere Freizeitaktivitäten, wie angeln, baden, segeln, Sporttauchen und Windsurfen bieten die nahegelegenen Badeseen, so z.B. dem Niedermooser-See, dem Gederner-See oder dem Nidda-Stausee.

Die schönen Fachwerkstädte Lauterbach, Alsfeld und Schlitz, sowie die Domstadt Fulda, laden zu erlebnisreichen Tagesausflügen ein.



Einkaufmöglichkeiten / Städte
in der Umgebung

    • Grebenhain (4km)
    • Herbstein (4km)
    • Lauterbach (14km)
    • Schotten (17km)
    • Alsfeld (36km)
    • Fulda (35km)
    • Bad Orb (47km)
    • Gießen (55km)
    • Marburg (95km)
    • Frankfurt (98km)